Kundenbewertungen
4.87
∅ aus 264 Bewertungen
  • ✔ Kostenloser Versand innerhalb DE
  • ✔ Markenprodukte
  • ✔ Servicetelefon 0800-2400144

Schneckenzaun der natürliche Schneckenschutz - Rote Karte für die Schnecken

Schnecken lieben Grünes, gutes Gemüse, hübsche Pflanzen. So wie Sie auch. Wenn Sie nicht länger teilen wollen, gibt es eine Lösung: unseren Schneckenschutz. Schneckenzäune sind die natürliche Alternative zu chemischen Mitteln. Denn die wollen Sie in Ihrem Garten nicht haben. Wir empfehlen Ihnen für die nachhaltige Schneckenabwehr Bleche aus Metall, zweifach nach außen gefalzt. Lesen Sie in unserem Schneckenschutzratgeber am Seitenende mehr. 

Schnecken lieben Grünes, gutes Gemüse, hübsche Pflanzen. So wie Sie auch. Wenn Sie nicht länger teilen wollen, gibt es eine Lösung: unseren Schneckenschutz. Schneckenzäune sind die natürliche... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schneckenzaun der natürliche Schneckenschutz - Rote Karte für die Schnecken

Schnecken lieben Grünes, gutes Gemüse, hübsche Pflanzen. So wie Sie auch. Wenn Sie nicht länger teilen wollen, gibt es eine Lösung: unseren Schneckenschutz. Schneckenzäune sind die natürliche Alternative zu chemischen Mitteln. Denn die wollen Sie in Ihrem Garten nicht haben. Wir empfehlen Ihnen für die nachhaltige Schneckenabwehr Bleche aus Metall, zweifach nach außen gefalzt. Lesen Sie in unserem Schneckenschutzratgeber am Seitenende mehr. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
bellissa Schneckenblech Eckteil 7x7x20 cm corten bellissa Schneckenblech Eckteil 7x7x20 cm corten
Inhalt 1 Stück
10,99 € *
bellissa Schneckenblech Eckteil 7x7x20 cm verzinkt bellissa Schneckenblech Eckteil 7x7x20 cm verzinkt
Inhalt 1 Stück
8,99 € *
bellissa Schneckenblech Eckteil 7x7x25 cm verzinkt bellissa Schneckenblech Eckteil 7x7x25 cm verzinkt
Inhalt 1 Stück
9,99 € *
bellissa Schneckenband Kupfer selbstklebend 500x3 cm / Materialdicke Kupfer: 35 µm bellissa Schneckenband Kupfer selbstklebend 500x3 cm / Materialdicke Kupfer: 35 µm
Inhalt 5 lfdm (3,00 € * / 1 lfdm)
14,99 € *

Moderner Schneckenschutz leicht gemacht – Natürliche Schneckenabwehr mit einem Schneckenzaun

Schnecken sind der Feind jedes (Hobby)Gärtners. Haben die Tiere einmal Gefallen an einem Garten gefunden, verschwinden sie in der Regel erst, wenn kein Blatt mehr unbeschädigt ist. Sehr zum Leidwesen jener, die das Obst und Gemüse in liebevoller Arbeit züchten und die Idee einer biologisch einwandfreien Selbstversorgung hatten. Doch man ist seinem Schicksal nicht schutzlos ausgeliefert. Erfahren Sie bei uns, welche Möglichkeiten Sie haben, sich vor Schädlingen wie es Schnecken sind, zu schützen und ihren Anbau dahingehend bestmöglich abzusichern. Dies geht zum Beispiel mit Hilfe eines Schneckenschutzes, der ganz einfach auch Schneckenblech oder eben auch Schneckenzaun genannt wird. Hierbei handelt es sich um ineinander verankerbare Vorrichtungen, die rund um ein Beet herum in den Boden gesteckt werden und Dank einer nach unten gerichteten Oberkante die Schnecken vom Eindringen in das Beet abhalten. Schneckenschutzbleche stellen unüberwindbare Hürden für die lästigen Tiere dar und sind daher die Erlösung für sicherlich jeden Gartenbesitzer.

Wichtig: Eingangs müssen die im Beet befindlichen Schnecken abgesammelt und an anderer Stelle wieder ausgesetzt werden. Neue Eindringlinge wird es mit einem guten Schneckenschutz dann nicht mehr geben. Die künftige Ernte an unbeschädigten Salaten, Zucchini und Kräutern ist also gesichert durch die Schneckenabwehr. Vor allen Dingen für Jene, denen ein ökologisch wertvoller Anbau wichtig ist, sind Schneckenzäune eine unverzichtbare Angelegenheit. So muss man künftig keine Pestizide mehr zur Schneckenabwehr versprühen um die Schnecken abzuhalten und kann seine angebauten Lebensmittel ganz natürlich genießen. Dies kommt vor allen Dingen der eigenen Gesundheit zu Gute.

Welche Materialien für einen Schneckenzaun zum Schneckenschutz gibt es? Welcher Schneckenzaun macht wann Sinn?

Wie sich vermuten lässt, gibt es nicht nur eine Variante des Schneckenschutzes. Viel mehr gibt es unterschiedliche Materialien, aus denen die Schneckenbleche gefertigt werden. Schneckenzäune aus Kunststoff sind wohl die günstigste Variante für eine natürliche Schneckenabwehr. Sie kosten pro laufendem Meter in etwa nur einen Euro. Allerdings ist Kunststoff – auch bei guter Pflege – nicht besonders langlebig als Schneckenzaun. Oft wird das verarbeitete Plastik nach kurzer Zeit bereits porös und es entstehen unschöne Risse, die auch den Schnecken wieder Zugang zu Ihrem Beet bieten. Ein weiterer, optischer Nachteil von Schneckenblechen aus Plastik ist die schnelle Vergilbung des Materials. Mit Schneckenblechen aus Holz hat man zwar die Problematik mit der Vergilbung nicht, allerdings wird auch dieses Material durch die Witterung schnell anfällig und unter Umständen dann auch morsch. All diese Probleme hat man bei Schneckenblechen aus Metall nicht. Diese sind mit rund sechs Euro je laufendem Meter zwar etwas teurer, dafür aber durchaus langlebig. Eine Investition, die sich lohnt. Schneckenzäune aus Metall werden aus Stahlblechen zusammengesetzt. Diese sind mit Zink und/oder Aluminium beschichtet und somit für mindestens zehn Jahre vor Korrosion oder Rost geschützt. Der absolute Vorteil: Man kann Schneckenzäune aus Metall auch über den Winter draußen stehen lassen und muss sie nicht abbauen. Alleine durch die lange Haltbarkeit sind Schneckenband-Metallzäune die optimale Art sich vor Schnecken zu schützen. Sie schonen zudem die Ressourcen und sind auch für die Umwelt allemal besser als die Variante aus Plastik.

Wie verlegt man einen Schneckenzaun richtig?

Der Aufbau von Schneckenzäunen ist prinzipiell kein Hexenwerk. Die Schneckenbleche aus Metall sind auch in Puncto Anbringung Jenen aus Kunststoff eindeutig überlegen. Der Aufbau eines Schneckenzaunes aus Metall ist ohne großes Werkzeug möglich. Man benötigt lediglich Handschuhe und einen Spaten, um den notwendigen Schlitz in die Erde rund um das zu schützende Beet zu stechen. Hierzu eignen sich im übrigen aber auch Kantenstecher gut, die man problemlos im Internet oder im örtlichen Baumarkt erwerben kann. In dem hergerichteten Erdschlitz kann man den Schneckenzaun problemlos positionieren. Wichtig ist es, dass die Zaunelemente rund fünf Zentimeter überlappen sollten und zehn Zentimeter tief im Boden versenkt werden. In der Regel sollte man darauf achten, dass die Bleche mindestens 20 Zentimeter in die Höhe ragen, damit die Schnecken sie tatsächlich nicht überwinden können. Der Aufbau von Schneckenzäunen aus Kunststoff erweist sich als deutlich komplizierter. Denn der Kunststoffzaun wird aufgerollt geliefert und muss von Hand zugeschnitten sowie anschließend geknickt werden. Besonders an den Ecken bekommt man dabei Probleme, die wirksamen 45-Grad-Kanten am oberen Ende der Schneckenzäune herzustellen.

Unsere Empfehlung: Wirkungsvoller Schneckenschutz muss ein Schneckenzaun aus Metall sein.

Wenn Sie auf der Suche nach einem für Sie passenden Schneckenschutz sind, sollten Sie in jedem Falle einen Blick auf das Angebot von Rasenkante24.de werfen. Mit unseren durchweg hochwertigen Anti Schnecken Produkten begeistern wir nicht nur Hobbygärtner jeden Tag auf ein Neues. Geben Sie sich noch heute an ihren Garten und vertrauen Sie dabei auf unsere langjährige Anti Schnecken Erfahrung im Bereich des Gartenbaus. Unsere Schneckenzäune sind erwiesen wirkungsvoll, ausschließlich aus langlebigem, verzinktem Stahlblech oder aus Cortenstahl, zweifach gekantet, hochwertig und langlebig. Metall ist die natürliche Anti Schnecken Alternative, für eine biologisch einwandfreie Ernte. PS: Cortenstahl ist übrigens ein Anti Schnecken Geheimtipp: Schneckenschutz aus Cortenstahl gibt in Kontakt mit Schneckenschleim Kupfer ab. Exakt das, was die Schnecke ausbremst. Und exakt das, was gewollt ist. Und: Cortenstahl verbindet das Robuste des Materials mit einer Optik wie von der Natur gemacht – mit einem natürlichen Schutz vor Schnecken. Auch für Hochbeete lässt sich der Schutz implementieren.

Zuletzt angesehen