Kundenbewertungen
4.85
∅ aus 225 Bewertungen
  • ✔ Kostenloser Versand innerhalb DE
  • ✔ Markenprodukte
  • ✔ Servicetelefon 0800-2400144

Produktinformationen

Rasenkante metall:
Material: Metall-Blech 0,65 mm, verzinkt

Um Oxidation von Metallen durch Umgebungseinflüsse zu verhindern, ist eine Beschichtung aus Zink die erste Wahl. Sie schützt die Rasenkanten auf zwei Arten: Das Metall wird in korrosiver Umgebung zum einen passiv mit einer physischen Trennschicht geschützt, und zum anderen aktiv, in dem das Zink die Rolle einer sogenannte Opferanode annimmt. Das Resultat ist ein absolut ressourceneffizientes, wetterfestes und langlebiges Produkt.

Rasenkante gold:
Material: 0,65 mm Metall-Blech verzinkt und Gold pulverbeschichtet 

Rasenkante metall, anthrazit:
Material: verzinktes Metall-Blech 0,65 mm, anthrazit pulverbeschichtet

Rasenkante corten:
Rasenkanten aus Cortenblechen – Natürlich geschützt!

Die Oberfläche des Cortenstahls bildet durch Witterungseinflüsse eine einzigartige Rostpatina. Diese fügt sich nicht nur optisch perfekt in seiner natürlichen Umgebung ein, sondern dient zeitgleich als besonders undurchlässige Sperrschicht, um die Rasenkanten vor durchdringender Korrosion zu schützen. Die erhöhte Widerstandskraft macht das Produkt extrem wetterfest und langlebig.

Cortenbleche werden rostfrei geliefert!
Die Lieferung der Rasenkanten Corten erfolgt in walzblankem Zustand, ohne Rostoptik, jedoch kann die natürliche Korrosion bereits stellenweise eingesetzt haben.

Schon gewusst? Cortenstahl ist ein hervorragender Schneckenschutz – Damit alles bleibt, wo es hingehört!

Der geringe im Cortenstahl enthaltene Kupferanteil von unter 1% ist schon völlig ausreichend, um eine Schnecke am Weiterkriechen zu hindern. Das Kupfer oxidiert in Verbindung mit dem Schneckenschleim, wodurch eine reizende Substanz entsteht, die eine äußerst wirksame Schneckenbarriere bildet.

Tipp – Wenn es schnell gehen soll!

Wer einen beschleunigten Korrosionsvorgang wünscht, kann den Cortenartikel mit einem umweltverträglichen Rostbeschleuniger für Cortenbleche behandeln. Dieser kann ganz einfach aus natürlichen Zutaten selbst hergestellt werden.

Rezept Rostbeschleuniger für Cortenbleche:

• 1/5 Anteil Speise- / Kochsalz
• 1/5 Anteil Essigessenz
• 3/5 Anteile Wasser 

Anwendung:

Das Cortenblech gründlich säubern und entfetten. Anschließend mit dieser umweltverträglichen Lösung mithilfe eines Blumensprühers „benebeln“. Ein Wechsel zwischen feucht und trocken fördert die Rostbildung. Zur Beschleunigung kann 1x täglich nachgenebelt werden. Den Blumensprüher nach Gebrauch mit sauberem Wasser durchspülen.

Zuletzt angesehen